Fon: 0261 2002600 | Email: office@bernardimarketing.de

  • Kontrast

    Kontrast

Polarisieren

Sexistisch, erotisch oder einfach nur emotional? Die Entscheidung liegt im Kopf des Betrachters. Nichts berührt den Menschen tiefer als der Mensch, von Körper zu Körper, in Beziehungen, in der Kommunikation. Polarisieren erzeugt dabei Kontraste. Der Raum dazwischen lässt dem Betrachter die Freiheit zu entscheiden. Das macht Kommunikation spannend und interessant; in Wort, Bild, Farben und Formen. Übrigens: Selbst eine Schraube kann emotional kommuniziert werden. Die Kommunikation muss nur dem Angebot entsprechend Konzept haben und kreativ sein.